Sie sind hier: Home / Gruppen / Mini WIP Team

Das Mini-WIP Team des KV "Die Bollen"

Das Mini-WIP-Team ist eine Gruppe von jugendlichen Akteuren, hervorgegangen aus der Jugendabteilung des KV Die Bollen. Der Name setzt sich zusammen aus dem Wort „Mini“ für klein oder jugendlich sowie den Anfangsbuchstaben der Worte Witz und Parodie.

Ein Team war schnell mit 12 engagierten und motivierten Kindern, die eine Büttenrede vortragen wollten, gefunden.

Folgende Büttenredner stellen sich in der Session 2006/2007 vor:

  • Einzelvortrag: Mark Irsch als „ Der Altstadtkellner“
  • Doppelvortrag: Michelle und Pascal Maurer als „ De Schoolkinna“
  • Elisa Ney und Lisa Schulz als „ De Schnissgredels“
  • Pascal und Julian Groß-Funk als „ Die Moosberghelden“
  • Sketsch und Parodie: Lisa Blaß, Virginia Costanza, Clarissa Peifer, Sarah Schneider und Jasmin Hesidens als „ Das verrückte Restaurant

Die Kinderkappensitzung wird von den Büttenrednern, der Mini-, Kinder-, Jugend- und Juniorengarde gestaltet. Sie beginnt mit einem tollen Opening sowie einem sich daran anschließenden Eröffnungsvers um nach den Büttenreden und den Tänzen im großen Finale mit einem Schlussgedicht zu enden. Die Gedichte werden in der Regel von Kindern der Minigarde vorgetragen. Das Programm wird vom unserem Teamleiter Toni Caramazza zusammengesetzt und demzufolge auch im Jugendvorstand beschlossen.

Natürlich gibt es auch ein WIP-Team im Erwachsenenbereich. Zu dessen Tätigkeitsbereich zählt insbesondere die Nachwuchsarbeit. Es wurde eigens ein Förderkonzept erarbeitet welches sich derzeit in der Umsetzungsphase befindet. Eine enge Zusammenarbeit mit der Jugendabteilung ist hierbei unerlässlich und gerade deshalb sehr produktiv. Die Verbindung zwischen dem WIP und dem Mini-WIP-Team wird über Toni Caramazza hergestellt. Die einzelnen Mini-WIPs werden von den erfahrenen Büttenrednern betreut und einstudiert. Geplant ist, dass die jungen Akteure nach und nach auch in das Abendprogramm mit eingebunden werden. Einen ersten, aus diesseitiger Sicht sehr positiven, Versuch hat es bereits anlässlich der Sessionseröffnung in 2006 gegeben, als die jungen Redner mit in das Abendprogramm aufgenommen worden sind. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse können jetzt positiv in die Nachwuchsarbeit einfließen und zu einer Verbesserung beitragen.

Die Mini-WIPs werden wie folgt betreut:

  • Mark Irsch von Norbert Jochem
  • Moosberghelden von Harald Lesch
  • Schoolkinna von Volker Lesch
  • Schnissgredels von Rudi Rupp
  • Sketsch und Parodie von Toni Caramazza

Auch das soziale Engagement wird in dem Verein sehr groß geschrieben. So feiert beispielsweise das DRK-Gästehaus jedes Jahr an Fetten Donnerstag Faasend woran sich die Jugendabteilung des KV "Die Bollen" immer mit Vorträgen und Tänzen beteiligt. Eine Teilnahme der Kindergarden an dem Tag der älteren Mitbürger ist ebenso selbstverständlich wie bei Vereinsveranstaltungen anderer Vereine.

Bericht: Sarah Schneider, Mini-WIP